Live-Fußball News: Wissen wo´s läuft

WM 2018 in Russland, Tag 12: Uruguay - Russland, Spanien - Marokko und Iran - Portugal

OD | 
WM 2018 in Russland, Tag 12: Uruguay - Russland, Spanien - Marokko und Iran - Portugal

Am Tag 12 der WM geht es los mit den dritten Gruppenspielen. In Gruppe A geht es nur noch um den Gruppensieger und würdevolle Abgänge. In Gruppe B haben noch drei Mannschaften die Chance auf den Einzug ins Achtelfinale.

Gastgeber Russland hat sich in Gruppe A mit zwei Siegen in zwei Spielen eindrucksvoll für die K.o.-Runde qualifiziert. Ebenso die Mannschaft Uruguays. Am dritten Gruppenspieltag kommt es nun heute um 16 Uhr zum Finale der beiden Teams um den Gruppensieg. Alle Infos zu den Livestreams und TV-Sendern der Partie Uruguay gegen Russland gibt es auf der Matchseite.

Zeitgleich findet die Partie Saudi Arabien gegen Ägypten statt. Wer verabschiedet sich mit einem Sieg aus dem Turnier? Anstoß ist um 16 Uhr, alle Infos zu den Livestreams und TV-Sender gibt es auf der Matchseite.

Gruppe B: Schießt Ronaldo Portugal ins Achtelfinale?

Wer sonst! In den ersten beiden Partien hat Portugal sich ganz auf seinen Superstar verlassen können. Gegen Spanien (3:3.) netzte der Torjäger von Real Madrid gleich dreimal. Beim Sieg gegen Marokko gelang Ronaldo das entscheidende Tor zum 1 zu 0. Heute um 20 Uhr steht nun das entscheidende Spiel gegen den Iran an. Die Iraner sind mit einem Sieg (1:0) gegen Marokko ins Turnier gestartet und mussten sich im zweiten Gruppenspiel gegen Spanien nur knapp (0:1) geschlagen geben.

Dadurch ist in der Gruppe B noch für drei Mannschaften das Weiterkommen möglich. Siegt der Iran heute gegen Portugal, ist Superstar Ronaldo ausgeschieden. Aber nur, wenn Spanien im zeitgleich stattfindenden Spiel gegen Marokko auch punkten kann. Portugal und Spanien reicht jeweils ein Punktgewinn zum Weiterkommen.

Infos zu den Livestreams und TV-Sendern der Partie Iran gegen Portugal auf der Matchseite. Alle Infos zu den Livestreams und TV-Sendern der Partie Spanien gegen Marokko gibt es hier.

Gruppe G: England und Belgien im Gruppenfinale

In Gruppe G fand gestern das zweite Spiel des zweiten Spieltags statt. England fegte WM-Neuling Panama mit 6 zu 1 vom Platz und folgt damit den Belgiern ins Achtelfinale. Am Donnerstag (28.6., 20 Uhr) folgte nun das Finale um dem Gruppensieg zwischen England und Belgien.  Zeitgleich findet am gleichen Tag die Partie der bereits ausgeschiedenen Mannschaften Panama und Tunesien statt. Infos zu den Livestreams und TV-Sendern gibt es hier.

Gruppe H: Rodriguez glänzt, Lewandowski sagt "Servus"

Ebenso gestern fanden in der Gruppe H zwei Spiele statt. Kolumbien traf mit Bayernstar James Rodriguez auf den Bayernstar Robert Lewandowski mit Polen. Mit dem besseren Ende für den Kolumbianer. James glänzte und war kaum zu bremsen. Er steuerte ein Tor und eine Vorlage zum verdienten Sieg (3:0) seiner Mannschaft gegen zu harmlos agierende Polen bei.

Für Polen und Lewandowski bedeutet diese Niederlage das Aus nach der Vorrunde. Kolumbien hingegen kann am letzten Gruppenspiel am kommenden Donnerstag gegen Senegal das Achtelfinale klar machen. Anstoß ist bereits um 16 Uhr. Alle Infos zu den Livestreams und TV-Sendern gibt es auf der Matchseite

Im zweiten Spiel der Gruppe H trennten sich gestern Japan und Senegal mit einem Unentschieden (2:2). Die Entscheidung fürs Weiterkommen ist damit auf den dritten Gruppenspieltag vertagt. Beide Mannschaften haben noch alle Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde. Japan bekommt es am letzten Gruppenspieltag am kommenden Donnerstag (28.6.) mit Polen zu tun. Anstoß ist um 16 Uhr. Alle Infos zu den Livestreams und TV-Sendern gibt es auf der Matchseite.

Beitragsbild: © Melinda Nagy – Fotolia.com


ANZEIGE