Live-Fußball News: Wissen wo´s läuft

Onefootball-App liefert ab sofort 2. Bundesliga und DFB-Pokal live

AH | 
Onefootball-App liefert ab sofort 2. Bundesliga und DFB-Pokal live

Dank einer „Distributionspartnerschaft“, wohl gemerkt: nicht Disruptionspartnerschaft, zwischen der Fußballinformations-App Onefootball und Bezahlsender Sky können Onefootball-User ab sofort Einzelspiele der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals live auf Pay-per-View-Basis abrufen. Ein Kommentar von Andreas Haderlein.

Sky und Onefootball sprechen von „ab 3,99 Euro“, die ein Livestream kosten soll. Damit ist also unklar, ob man hier à la Flug-, Bahn- und Hotelpreise nach dem Auslastungs- bzw. Attraktivitätsprinzip verfährt.


Alle Übertragungen über die Onefootball-App auf einen Blick »


Klar ist hingegen, Sky wagt sich mit der „innovativen Distributionspartnerschaft“ (Zitat Pressemitteilung) erstmals an ein Erlösmodell jenseits des Abogeschäfts, das letztlich ja auch immer noch Pate für das Livestreaming-Angebot von Sky Ticket gestanden hat – selbst wenn hier neben den monatlichen Zugängen auch Tagespässe für das Sky-Liveangebot zu buchen sind.

Es könnte allerdings auch sein, dass Sky das Risiko einer vermeintlichen Kanibalisierung auf Onefootball abgelegt hat und man sich nun den Pay-per-View-Markt in Ruhe ansieht, bevor man selbst im Rahmen des Sky-Ökosystems weitere Weichen in Richtung Livestream-Einzelvermarktung stellt.

Mit Onefootball hat Sky Deutschland einen reichweitenstarken Partner gefunden. Von 30 Mio. User monatlich weltweit kommen allerdings nur die in Deutschland ansässigen in den Genuss der Livestreams.

Das risikokapitalgetriebene Startup Onefootball um Gründer Lucas von Cranach machte in den Jahren 2014 bis 2016, so rechnete es das Gründerportal Deutsche Startups (DS) vor gut einem Jahr vor, jährlich einen Verlust von über 5 Mio. Euro. DS-Kommentator Sven Schmidt sprach vor diesem Hintergrund bereits die Notwendigkeit an, mit exklusiven Bewegtbildinhalten die Monetarisierung der App in den Griff zu bekommen.

Dass die Sky-Onefootball-Allianz nun auch als neue Phalanx gegen DAZN zu werten ist, werden die Protagonisten sicher weit von sich weisen. Allerdings sind auch die Sky-Highlight-Clips der englischen Premier League ab dem 3. Spieltag Teil des Onefootball-Pakets. Ein klares Signal in Richtung der Livestreamingplattform DAZN, die ja seit der aktuellen Saison die Übertragungsrechte der Premier League wieder an Sky verloren hatte.

Wir von fussballgucken.info sind auf jeden Fall gespannt, wie die Performance der Livestreams in technischer Hinsicht sein wird. Onefootball kann letztlich beweisen, dass Fußballgucken im 21. Jahrhundert keine Pixelshow mehr sein darf. Außerdem will man mit einem 3-Klick-Versprechen zeigen, dass umständliche Anmeldeprozedere, wie sie mitunter auch noch bei Sky Ticket existieren, eigentlich in die Schublade der Mediengeschichte gehören.


Alle Übertragungen über die Onefootball-App auf einen Blick »


ANZEIGE